Neuartige Transkathetertechnologie für Mitralklappen von 4C Medical beim ICI 2017 als beste Technology Parade-Präsentation auf der ICI 2017 ausgezeichnet.

Translations:

BROOKLYN PARK, Minnesota, 6. Dezember 2017 /PRNewswire/ -- 4C Medical Technologies, Inc. (4C Medical), ein Entwickler minimal-invasiver Technologien für strukturelle Herzerkrankungen, gab heute bekannt, dass sein medizintechnisches Gerät für die Behandlung der Mitralklappeninsuffizienz (MI) als beste Technology-Parade-Präsentation auf der Internationalen Konferenz für Innovationen bei kardiovasuklären Interventionen (International Conference for Innovations in Cardiovascular Interventions, ICI), die vom 3. bis 5. Dezember in Tel Aviv, Israel stattfand, ausgezeichnet wurde.

„Wir freuen uns, dass die Organisatoren der ICI die Einzigartigkeit der 4C-Klappe, unserer Transkathetertechnologie für Mitralklappen mit supra-annulärem atrialen Fixationsansatz, erkannt haben", sagte Robert Thatcher, Präsident und CEO von 4C Medical. „Diese Auszeichnung von einer der renommiertesten international organisierten Innovationskonferenzen bestätigt einmal mehr die Motivation unseres Teams, die frühe Machbarkeitsstudie durchzuführen, deren Start für Ende 2018 geplant ist."

Dr. Philippe Généreux präsentierte „A Novel Transcatheter MR Treatment Technology (4C Valve)" (Eine neuartige Transkathetertechnologie für den Mitralklappenersatz [4C-Klappe]) und erklärte, wie die 4C-Klappe die Transkatheter-Mitralklappenersatz (TMVR)-Therapie auf Patienten erweitern könnte, die für alternative TMVR-Verfahren nicht infrage kommen. Dr. Généreux ist einer der Direktoren des Structural Heart Program am Gagnon Cardiovascular Institute des Morristown Medical Center (Morristown, NJ, USA) und praktizierender Kardiochirurg am Hôpital du Sacré-Coeur de Montréal (Montreal, Kanada).

„Die vom 4C Medical-Team erzielten Fortschritte sind erstaunlich. Durch den kreativen und doch praktischen Ansatz des Entwicklungsteams konnte die 4C-Klappe äußerst schnell entwickelt werden", so Dr. Généreux. „Da die 4C-Klappe vollständig im linken Atrium platziert und verankert wird, funktioniert sie unabhängig von der Dynamik und ungleichmäßigen Anatomie des Mitralklappenanulus und des linken Ventrikels und kann im Vergleich zu anderen TMVR-Geräten bei einer deutlich größeren Patientenpopulation eingesetzt werden. Dies wird in künftigen klinischen Studien eine schnellere Patientenrekrutierung ermöglichen, sodass MI-Patienten die benötigte Behandlung früher zur Verfügung steht.

Informationen zu 4C Medical Technologies, Inc.
4C Medical ist ein Hersteller von Medizingeräten, der minimal-invasive Therapien für strukturelle Herzerkrankungen entwickelt. Der erste Schwerpunkt lag in der Behandlung von Mitralklappeninsuffizienz (MI) und nachfolgend in der Behandlung von Trikuspidalklappeninsuffizienz. Das Transkatheter-Mitralklappenimplantat des Unternehmens ist die erste MI-Therapie mit supra-annulärer Positionierung und rein atrialer Fixierung. Die native Mitralklappe und der linke Ventrikel bleiben erhalten, wodurch bekannte Probleme, die mit anderen TMVR-Technologien auftreten, eliminiert werden, die sich auf die Platzierung und Fixierung im nativen mitralen Anulus und linken Ventrikel stützen. Dadurch wird die für diese TMVR-Therapie infrage kommende Patientenpopulation erweitert.

Medienkontakte
Robert Thatcher
Chief Executive Officer
(612) 600-8951
rthatcher@4CMed.com

Jim Flaherty
Chief Financial Officer
(612) 599-0650
jflaherty@4CMed.com

Logo: http://mma.prnewswire.com/media/521129/4C_Medical_Technologies_Inc___Logo.jpg

SOURCE 4C Medical Technologies, Inc.



RELATED LINKS
http://sprigconsulting.com

 

Get content for your website

Enhance your website's or blog's content with PR Newswire's customised real-time news feeds.
Start today.

 

 
 

Contact PR Newswire

Send us an email at info@prnewswire.co.il or call us at +972-77-2005042

 

 
 

Become a PR Newswire client

Send us an email at info@prnewswire.co.il or call us at +972-77-2005042

 

 
  1. Products & Services
  2. News Releases
  3. Contact Us